Der Aktivist - 02/2012

Der Aktivist - 02/2012

3,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage


Wieder 40 Seiten jung, frech und radikal in Farbe!

Neben dem Leitthema "Gender Mainstream" befassen wir uns mit Themen, wie:

 

  • Rebellion der Muttersöhnchen
  • Er? Sie? ES!
  • Radikal und trotzdem Pop?
  • Auf Deutsch Herz und Seele berühren
  • Aber es muss doch möglich sein, darüber zu singen!
  • Hoffnungsschimmer für die Kämpfenden
  • Kultur, Gemeinschaft, Lebensfreude
  • Wie hältst Du‘s mit Israel?
  • u.v.m....

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Der Aktivist - 01/2013

Der Aktivist - 01/2013

40 Seiten jung, frech und radikal mit dem Leitthema "Nationale Zentren und Objekte"

 

Inhaltsübersicht:

  • Brandenburg – Eine heroische Geschichte
  • Patriotisches Blätterrauschen
  • Unser Thinghaus
  • Identitäre Bewegung – Pro und Contra
  • Die Deutsche Findung
  • Freikorps Lützow
  • Eroberungskampf heute
  • 200 Jahre Befreiungsschlacht
  • Deutschland im Zeitalter der Befreiungskriege
  • Interview mit Henry8 von „n’Socialist Soundsystem“
  • Sogenannter „N-Rap“
  • Deutsch gerockt.
  • Wir starten durch - kommt Ihr mit uns?
  • Die Garanten unserer Weltanschauung
  • Stahlfront – „Nazi-Science-Fiction“
  • Wer nichts wird wird Landwirt?
  • NPD-Verbotsverfahren
  • Kameradschaft - Die höchste Form der Freundschaft

3,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
N.S. HEUTE - NR. 3 - JULI/AUGUST 2017 - HEFT

N.S. HEUTE - NR. 3 - JULI/AUGUST 2017 - HEFT

Übersicht über die Inhalte, die Euch in der 3. Ausgabe erwarten:

Wir waren für Euch auf dem „Tag der deutschen Zukunft“ in Karlsruhe, auf der Demonstration zum „Tag der Arbeit“ in Brünn/Mähren, im „Haus Montag“ in Pirna und auf dem Laibach-Konzert in Köln. Unsere Gesprächspartner Alex Kurth von „Ein Volk hilft sich selbst“ und Gunther Williguth von der Greenline Front Deutschland geben Auskunft über ihre politischen Aktivitäten. Unser Stammautor Arnulf Brahm hat sich Gedanken über das Leben in einem deutschen Volksstaat gemacht, eher philosophisch geht es bei dem Gastbeitrag „Über das Schicksal“ des Autorenkollektivs „Revolte auf Beton“ zu. Berichte zur kameradschaftlichen Ostküstenwanderung und zum historischen Spaziergang durch die Kölner Südstadt sollen Euch dazu anregen, öfter mal an die frische Luft zu gehen. Buchbesprechungen, eine Jura-Kolumne und eine aktuelle Glosse haben wir natürlich auch wieder im Angebot.

Für einige Kontroversen wird mit Sicherheit der Artikel „Politischer Kampf – Fiktion, Realität und notwendige Klarstellungen“ unseres Gastautors Patrick Schröder sorgen, der vor allem durch sein Medienprojekt „FSN.tv“ bekannt ist. Doch wozu soll eine Zeitschrift von der Bewegung für die Bewegung sonst gut sein, wenn in ihr nicht auch notwendige Debatten über strategisch-taktische Vorgehensweisen und die Außendarstellung des Nationalen Widerstandes geführt werden?

4,90 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
ANTHRAZIT - KALEIDOSKOP

ANTHRAZIT - KALEIDOSKOP

Erschienen bei Leveler Records! Fünf Lieder mit einer Spielzeit von über 20:00 Minuten und einem passenden Artwork, sollten die Wartezeit auf das kommende Vollalbum hoffentlich etwas verkürzen können.

9,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
N.S. Heute - Nr. 6 - November / Dezember 2017 - Heft

N.S. Heute - Nr. 6 - November / Dezember 2017 - Heft

Titelthema: Wehrsport-Hoffmann

Mit Karl-Heinz Hoffmann haben wir einen weit über die Grenzen der nationalen Bewegung hinaus bekannten Protagonisten des rechten Lagers besucht, der sich viel Zeit genommen hat, uns aus seinem bewegten Leben zu erzählen. Wir sprachen mit ihm über die verschiedenen Stationen seines Lebens, natürlich auch über seine legendäre „Wehrsportgruppe“ und über das Attentat auf der Münchner Theresienwiese 1980, das von den Massenmedien immer noch – zu Unrecht – mit dem Namen Hoffmann in Verbindung gebracht wird. Während unseres Besuchs beim ehemaligen WSG-Chef sprachen wir nicht nur über sein Leben, sondern auch über sein politisches Weltbild, das sich herkömmlichen politischen Kategorien entzieht.

Vorhang auf für N.S. Heute Nr. 6

Legen wir mal los damit, was Euch in der vorliegenden Ausgabe noch alles erwartet: Unser Gastautor Friederich Wolf legt in dem Strategie-Artikel „Gedankenskizze für eine Nationale Außerparlamentarische Opposition“ die Grundzüge seines NAPO-Konzepts dar. Die us-amerikanischen Kameraden Paul und Patrick Pressler statten Bericht darüber ab, was bei der folgenschweren Demonstration in Charlottesville/Virginia im August dieses Jahres wirklich passiert ist. In „Ethnostaat und Reconquista“ führt Axel Schlimper die in der N.S. Heute geführte Debatte über die Bildung eines zukünftigen Volksstaates weiter und Manfred Breidbach untersucht in einer kulturhistorischen Betrachtung die Geschichte des Waffenrechts in Deutschland.

Wir waren für Euch bei der patriotischen Kampfsport-Veranstaltung „Kampf der Nibelungen“ und sprachen mit Denis Nikitin, dem Begründer des russischen Kampfsport-Netzwerks „White Rex“, über die richtige nationalistische Lebensweise. Weitere Gesprächspartner in diesem Heft sind der RAC-Musiker Uwocaust und die Jungs von Media pro Patria. Geschichtliches, Buch- und CD-Besprechungen sowie unsere regelmäßigen Kolumnen „Rechts-Kampf“, „Schreibwut“ und „Glosse“ sind natürlich auch wieder mit dabei.

4,90 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Absurd - Das neue Blutgericht

Absurd - Das neue Blutgericht

Erschienen bei: Schwarzburg Produktionen. Nachdem die ausschließlichen und weltweiten Rechte für die CD- und MC-Pressungen von fast allen ABSURD-Werken nun bei Schwarzburg Produktionen liegen, ist endlich das Album aus dem Jahr 2005 wieder erhältlich! Nachdem es der Zensur zum Opfer fiel, fehlt auf dieser Wiederveröffentlichung zwar ein Lied, dafür gibt es jedoch als Bonus, das auf CD bisher unveröffentlichte Lied "Größer als der Tod", welches ohnehin bei der gleichen Aufnahme-Session eingespielt wurde, obendrauf. Dieses Werk, welchen zu den wohl besten Veröffentlichungen von ABSURD zählt enthält 10 Lieder mit rund 40 Minuten Spielzeit und kommt mit 16-seitigen Booklet.
 
Titelliste:
 
1. Gottloses Mordgesindel
2. Heidenwut
3. Winterdämon
4. Die Galgenbrüder
5. Sturm bricht los
6. Die Freiheitskämpfer
7. Kriegertod
8. Totentanzlied aus Flandern
9. Wolfsblut
10. Größer als der Tod
 

13,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
N.S. Heute - Nr. 10  - Juli / August 2018 - Heft

N.S. Heute - Nr. 10 - Juli / August 2018 - Heft

Titelthema: Freiheit für Ursula Haverbeck! Seitdem die bekannteste Dissidentin Deutschlands Ende April zum Antritt ihrer Haftstrafe wegen „Volksverhetzung“ aufgefordert wurde, haben sich die Ereignisse geradezu überschlagen. Als Titelthema dokumentieren wir in Form einer Chronik die wichtigsten Ereignisse der letzten Wochen rund um den „Fall Ursula Haverbeck“. Nun liegt es an jedem Einzelnen von uns, dass das Schicksal der 89-jährigen Oppositionellen nicht vergessen wird, sondern dass der Widerstand gegen diese Gesinnungsjustiz so lange auf die Straße getragen wird, wie Ursula im Kerker des Systems sitzt!

Ein Kessel Buntes – oder besser gesagt ein Kessel Braunes – bietet auch diesmal wieder unsere Themenauswahl: Exklusive Veranstaltungsberichte gibt es diesmal von der Demonstration zum Tag der nationalen Arbeit in Erfurt, vom Tag der deutschen Zukunft in Goslar und vom JN-Europakongress in Riesa. Im N.S. Heute-Gespräch blicken Patrick und Vendetta auf sechs Jahre FSN.tv zurück und zwei Kameraden aus Mittelhessen verraten uns etwas über ihr neues Clubprojekt „H5“. Zum 10. Todestag unseres Kameraden Friedhelm Busse blickt sein langjähriger Weggefährte Siegfried Borchardt auf die Kampfzeit mit seinem Chef aus FAP-Zeiten zurück und im Anschluss lassen wir Friedhelm mit einem Auszug aus einem seiner letzten Vorträge selbst zu Wort kommen. Ein Reisebericht aus Südtirol dokumentiert die kameradschaftliche Wanderung auf dem Meraner Höhenweg, Manfred Breidbach widmet sich mit dem Aufsatz „Der Tod des Marienkäfers“ auf unkonventionelle Art und Weise des Problems, wie in der Natur der Fremde den Einheimischen verdrängt und Arndt-Heinz Marx hat einige Streifzüge der Erinnerungen an sein Libanon-Abenteuer der Jahre 1980/81 niedergeschrieben. Wie gehabt gibt es auch diesmal wieder Buch- und CD-Besprechungen, die Kolumne „Rechts-Kampf“ und unsere beliebte Glosse von Andreas Ulrich.

4,90 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am 02.07.2012 in unseren Katalog aufgenommen.






OPOS RECORDS bietet seit 2007 alle Produkte aus den Bereichen Rechtsrock, NSHC, NSBM, NS Metal, HC oder auch Balladen und anderen Genres an. Ab 80€ entfallen die Versandkosten - einen Mindestbestellwert gibt es nicht. In unserem Shop könnt Ihrrund um die Uhr die hochwertigsten und aktuellsten Klamotten / Tonträger / Accessoires ordern, z.B. hochwertige Shirts von Brainwash, Moshpit, Hope for the Weak, die neuesten Alben von Burning Hate, Blutzeugen, Faust, Stimme der Freiheit,Hassgesang, Sturmwehr, Stahlgewitter, Die Lunikoff Verschwörung, Nordfront, Blitzkrieg, Frontalkraft und etlichen anderen. Dazu gibt es die neuesten Produktionen der Marken wie Dryve by Suizhyde, From the Heart Clothing und anderen Herstellern.Für Freunde des guten alten Vinyls ist ebenfalls einiges geboten, denn OPOS verfügt auch über einen gut sortierten Vinyl-Bereich. Ihr bekommt hier eine große Auswahl an Jacken und Kapuzen-Pullis, Mützen, Caps oderTaschen. Schaut auch regelmäßig in unser stets aktuelles Sortiment mit Sonderangeboten - hier ist immer das ein oder andere Schnäppchen dabei. Exklusive Produkte von verschiedenen Bands wie Moshpit, Faust, Selbststeller, BurningHate, Brainwash, Stimme der Freiheit werden bei uns direkt produziert und veröffentlicht. Sonstiges Equipment wie Bücher, Gürtel, Anstecker, Kalender, Anhänger, Geldbörsen, Gürteltaschen oder auch Fahnen findetIhr ebenfalls bei uns. Unser Shop bietet auch regelmäßig Textilien zu allerhand politischen Themen an. Bestmögliche Studioarbeit sowie hochwertige grafische Gestaltungen sind Markenzeichen der OPOS Produktionen.