Blue Eyed Devils - We'll never die - LP

Blue Eyed Devils - We'll never die - LP

16,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage


Farbe: 
Erschienen 2019 bei: Rebel Records RRLP054. Gesamtauflage 525 Stück verteilt auf 139 blau 160 weiss-marmoriert 230 schwarz. Lange bevor Daily Broken Dream den sXe-Hardcore repräsentierten, Path of Resistance die Tanzflächen in Kriegsschauplätze verwandelte und Moshpit die Coremusik auf ein neues Level in unseren Reihen beförderte, lange vor all dem gab es die Blue Eyed Devils und ihren unverfälschten, unverkennbaren und wegweisenden Hatecore. Die Vorreiter der rechten Coremucke verteilten von Anfang an musikalische Handrückenschellen und geizten dabei nicht mit entsprechender Radikalität...
Leider fielen fast alle Werke der Blue Eyed Devils der Zensur zum Opfer. Jene Lieder die nicht davon betroffen sind, ( auch Titel von ihrer EP und Samplern ) findet man auf der offiziellen und lizensierten Neuauflage der "We´ll Never Die" Kompilation. Diese Produktion ist ein wunderbarer Einstieg in die Welt der blauäugigen Teufel. Harte und schnelle Riffs begleiten Drew am Mikrofon, so klingt kompromissloser und deutlicher Hatecore. Die Blue Eyed Devils gehören zweifelsohne zu einer der wegweisendsten und prägendsten Gruppen aus den Staaten. Hier kommen Freunde des Hatecore vollstens auf ihre Kosten!

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Terrorsphära - Aus Feuer und Chaos (OPOS CD 067)

Terrorsphära - Aus Feuer und Chaos (OPOS CD 067)

Erschienen bei OPOS-Records! BOOM ... wie eine Lawine wälzt sich die neue Hassmaschine aus Tirols Bergen über alles hinweg. Ich habe selten so ein fettes Album aus unseren Reihen gehört! Hier werden textlich und musikalisch ganz klare Grenzen gesetzt und keine Kompromisse gemacht! So muss Beatdown Hardcore klingen! Was die Gruppe vom Rest abhebt sind die durchgehend deutschen Texte, was in dieser Musikrichtung ja doch seltener ist. Ein 16seitiges Beiheft, welche absolut top gestaltet wurde, rundet das erste Ausrufezeichen der Jungs ab! HÖRPROBEN GIBTS AUF UNSERER STARTSEITE!!

Wählbar zwischen 1 CD und günstigerem 3er Paket!

ab 12,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
TERRORSPHÄRA / HORSS - HATRED UNITED WORLD WIDE II - DIGIPACK

TERRORSPHÄRA / HORSS - HATRED UNITED WORLD WIDE II - DIGIPACK

Was lange währt, wird endlich…….ULTRABRUTALBEATDOWNDEATHMETALMOSHCORE!!!

Würde man dieser Scheibe einen Stempel aufdrücken, käme man mit „Totaler Krieg“ am besten an eine realitätsgetreue Definition. „Hatred United World Wide II“ macht genau da weiter, wo der Vorgänger ausklang. T(error)sphära sind zurück und haben sechs neue akustische Schädelbrecher samt einer Coverversion von You Must Murder im Atomkoffer. Textlich widmen sich die Tiroler dem Konzept einer elitären Lebensweise und verdeutlichen dies anhand von historischen Beispielen, in denen durch die verschiedenen Völker und Ethnien hindurch der soldatischen Kriegerelite ihrer jeweiligen Epoche rhetorisch eindrucksvoll gehuldigt wird. T(error)sphära´s Markenzeichen, die harte, geschliffene deutsche Sprache kommt dabei besonders deutlich zur Geltung. Für die Produktion zeichnet ein ums andere Mal das berüchtige Nebelhorn Tonstudio verantwortlich und hat den Liedern einen Sound verpasst, der sich tief ins feindliche Fleisch schneidet und den Gegner einfach erschlägt. Auch die selbsternannte und von großen Teilen der Menscheit fälschlicherweise als „Elite“ bezeichnete globale Regierungsmacht bekommt sprichwörtlich ihr „Fett“ weg und erfährt durch T(error)sphära mit klarer Ansage, wer die wahre Elite dieser Erde war und ist. Egal, ob Ihr auf der Kampfmatte, in der Eisenbude oder auf dem blanken Asphalt steht, T(error)sphära liefert Euch erneut die richtige Motivationsmucke, welche durch stimmliche Gastparts des Frontmannes von Übermensch beweist, wie gut dessen bekanntes Organ zum brutalen Gehämmer der Jungs aus dem Alpenland passt.

Den zweiten Teil der Split übernehmen Horss aus Sibirien das Steuer des Bulldozers und walzen mit ihren sechs neuen Prügelorgien alles platt, was nicht sofort aus dem Graben kommt. Ihr bislang reifstes Schaffen spiegelt sich in den Liedern wieder, die vor Brachialität nur so strotzen. Wütender, energiegeladener und absolut live-tauglicher Hardcore ballert aus dem sibirischen Bunker zu uns herüber, der sich in keinster Weise vor den Tiroler Beatdown Schwergewichten zu verstecken braucht. Dabei sind Horss nicht einfach nur „brutal“, sondern verstehen es, Härte und Abwechslungsreichtum in ihre Kompositionen einzubauen, welche vor allem durch einen hohen technischen Anspruch auffallen. Riff reiht sich an Riff und generell wirkt Horss im Jahre 2018 verspielter denn je. Man merkt es den Waldläufern aus dem sibirischen Eis an, dass Sie offensichtlich viel Zeit und Kreativität in ihr neues Material investiert haben. Für die Gestaltung konnte dieses Mal der Ausnahmekünstler von Doomsdaykvlt gewonnen werden und die Optik entspricht dem, was die Musik propagiert: Totaler Krieg!

Die ersten 1500 Einheiten kommen als Doppelbooklet-Digipack daher!

14,50 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Gigi & die Braunen Stadtmusikanten - Vereinte Kriminelligung - LP

Gigi & die Braunen Stadtmusikanten - Vereinte Kriminelligung - LP

Was soll man da noch groß erklären, jeder weiß was einen erwartet. Intro plus 9 Titel, davon 6 neue Stücke, 2 Remixes (aus demokratisch-rechtlichen Gründen) sowie eine Demo-Version kommen auf über 30 Minuten Spielzeit. Die Herren vom Wahrheits-Ministerium sind sicher auch schon ganz scharf darauf. Also greift zu! Jetzt als LP mit A3 Poster, eingeschweißt. 390 schwarze, 200 in rot und 200 in grünem Vinyl.

16,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
N.S. Heute - Nr. 14 - März/April 2019 - Heft

N.S. Heute - Nr. 14 - März/April 2019 - Heft

Titelthema: „Mysteriöse Todesfälle – Die ungeklärten Kapitel der Bewegung“. Bei unseren Recherchen zu den „Blutzeugen der Neuzeit“, die wir in den letzten drei Ausgaben porträtiert haben (im nächsten Heft folgen noch die Blutzeugen des Auslands), stießen wir immer wieder auf Schicksale von Personen aus den Reihen des Nationalen Widerstandes, die unter mysteriösen Umständen zu Tode gekommen sind. Bei all diesen Todesfällen wird offiziell „Selbstmord“ oder „Unfall“ als Todesursache angegeben. Doch es gibt Indizien und Hinweise, die auf Verstrickungen von Geheimdiensten und anderen konspirativen Organisationen hinweisen. So unternahmen wir also eine gedankliche Reise in die dunklen und ungeklärten Kapitel der nationalen Bewegung, auf die wir unsere Leser in dieser Ausgabe mitnehmen wollen. Wir sprachen mit Zeitzeugen und politischen Weggefährten der Personen, deren Todesumstände sich wahrscheinlich nie ganz aufklären lassen – oder erst dann, wenn das deutsche Volk eines Tages die Archive der Geheimdienste stürmen wird.

Das sind die weiteren Inhalte der März-Ausgabe: Im aktuellen Heft präsentieren wir Euch die Kampagne zum „Tag der politischen Gefangenen“, die in diesem Jahr wieder deutschlandweit zum 18. März durchgeführt wird, und wir sprachen mit Hanna vom Tddz-Orgateam über die Vorbereitungen zum „Tag der deutschen Zukunft“ in Chemnitz. N.S. Heute-Autor Arndt-Heinz Marx plaudert wieder etwas aus dem Nähkästchen und verrät in seinem Beitrag „Projekt ‚Einsatzgruppe Mitte‘“, welche Planungen und Übungen in den 80er-Jahren für den Spannungsfall im Kalten Krieg angestellt wurden. Patrick Schröder (FSN-TV) liefert einen kritischen Debattenbeitrag „Zur Lage des Nationalen Widerstandes“, Arnulf Brahm untersucht in „Bis hierhin und nicht weiter!“ kritisch das staatliche Gewaltmonopol und es folgt der zweite Teil von Manfred Breidbachs Ausarbeitung über mögliche Strategien für den Aufbau eigener, nationaler Arbeits- und Wirtschaftskreisläufe. Im N.S. Heute Gespräch berichtet einer der Organisatoren des TIWAZ-Festivals über den „Kampf der freien Männer“, Arndt-Heinz Marx schreibt in seiner „Faschismus“-Reihe über den Marsch auf Rom und wir veröffentlichen anlässlich des 25. Jubiläums des Films „Hass im Kopf“ eine nicht ganz ernst gemeinte Hommage an den Kult-Klassiker des deutschen Skinhead-Films. Neben den Buch- und CD-Besprechungen und der Glosse widmen wir uns in der Kolumne „Rechts-Kampf“ diesmal auf vielfachen Wunsch dem Notwehrrecht gegen dreiste Antifa-Fotografen – denn das Recht braucht dem Unrecht nicht zu weichen!

4,90 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Sturmwehr - Nationale Solidarität - LP

Sturmwehr - Nationale Solidarität - LP

Diese Rockscheibe nun auf Vinyl mit einem Limit von 300 Stück ( 100 gelb + 200 schwarz ). Geniale Metal-Soli und fette Gitarren bestimmen hier das Geschehen. Der Baß drückt direkt in den Magen und wummert vor sich hin. Das Ganze ist natürlich durch den guten, melodischen Gesang von Jens für jeden Deutschrock-Liebhaber ein Schmankerl. Die Melodien bohren sich in den Kopf rein und setzen sich dort fest. Textlich ist der Titel Programm. Politik steht dieses Mal ganz oben und es wird hier kein Blatt vor den Mund genommen in Sachen Systemkritik.

17,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Nordglanz - Werwolf Revolte - Media Book

Nordglanz - Werwolf Revolte - Media Book

hier erhaltet ihr das auf 666 Stück limitierte Media Buch der neuen CD!

nur 1 Buch pro Besteller!

18,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)





OPOS RECORDS bietet seit 2007 alle Produkte aus den Bereichen Rechtsrock, NSHC, NSBM, NS Metal, HC oder auch Balladen und anderen Genres an. Ab 80€ entfallen die Versandkosten - einen Mindestbestellwert gibt es nicht. In unserem Shop könnt Ihr rund um die Uhr die hochwertigsten und aktuellsten Klamotten / Tonträger / Accessoires ordern, z.B. hochwertige Shirts von Brainwash, Moshpit, Hope for the Weak, die neuesten Alben von Burning Hate, Blutzeugen, Faust, Stimme der Freiheit, Hassgesang, Sturmwehr, Stahlgewitter, Die Lunikoff Verschwörung, Nordfront, Blitzkrieg, Frontalkraft und etlichen anderen. Dazu gibt es die neuesten Produktionen der Marken wie Dryve by Suizhyde, From the Heart Clothing und anderen Herstellern. Für Freunde des guten alten Vinyls ist ebenfalls einiges geboten, denn OPOS verfügt auch über einen gut sortierten Vinyl-Bereich. Ihr bekommt hier eine große Auswahl an Jacken und Kapuzen-Pullis, Mützen, Caps oder Taschen. Schaut auch regelmäßig in unser stets aktuelles Sortiment mit Sonderangeboten - hier ist immer das ein oder andere Schnäppchen dabei. Exklusive Produkte von verschiedenen Bands wie Moshpit, Faust, Selbststeller, Burning Hate, Brainwash, Stimme der Freiheit werden bei uns direkt produziert und veröffentlicht. Sonstiges Equipment wie Bücher, Gürtel, Anstecker, Kalender, Anhänger, Geldbörsen, Gürteltaschen oder auch Fahnen findet Ihr ebenfalls bei uns. Unser Shop bietet auch regelmäßig Textilien zu allerhand politischen Themen an. Bestmögliche Studioarbeit sowie hochwertige grafische Gestaltungen sind Markenzeichen der OPOS Produktionen.