N.S. HEUTE - AUSGABE NR.4 (SONDERAUSGABE)

N.S. HEUTE - AUSGABE NR.4 (SONDERAUSGABE)

4,90 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage


Das zweifellos ambitionierteste Projekt in der noch jungen Geschichte unserer Zeitschrift. Bereits Anfang des Jahres, als wir noch in der Planungsphase unseres Magazins steckten, hatten wir uns das Ziel gesetzt, anlässlich des 30. Todestages von Rudolf Heß einen Beitrag zur Aufarbeitung der Geschichte des Nationalen Widerstandes zu leisten und die vielfältigen Heß-Aktionen der vergangenen Jahrzehnte einmal Revue passieren zu lassen.

Eigentlich sollte dazu in der Juli-Ausgabe der N.S. Heute ein Artikel erscheinen. Dann bekamen wir von einem Kameraden den ersten großen Karton an Unterlagen und merkten, dass die ganze Thematik doch umfangreicher werden würde als angenommen. Also planten wir eine zweiteilige Serie für die Juli- und die September-Ausgabe. Dann bekamen wir allerdings weitere Zuschriften und einen zweiten, diesmal noch größeren Karton mit allerhand Dokumenten. Nun war uns also klar, wenn wir die Gedenk-Aktionen für Rudolf Heß wirklich umfassend darstellen wollen, kommen wir auch mit einer mehrteiligen Serie nicht mehr aus. Daraufhin wurde die Idee einer N.S. Heute-Sonderausgabe geboren.

In den vergangenen Monaten sichteten wir mehrere hundert Dokumente, die in ihrer Gesamtheit schon ein kleines Bücherregal füllen: Aufrufe, Aktionsberichte, Zeitungsartikel, Strategiepapiere, persönliche Briefe, Fotos und Videos. Wir sprachen mit Kameraden, die als Funktionäre oder Aktivisten an den Heß-Aktionen teilgenommen hatten und die wir nicht lange bitten mussten, an unserem Projekt mitzuarbeiten.

Das aus dem Durcharbeiten, Systematisieren und Zusammenfügen des Materials entstandene Ergebnis ist eine Chronik, die in diesem Umfang bisher einmalig ist. In keinem Buch eines Zeitgeist-Historikers wird man eine solche Fülle an Fakten und Informationen zu den Heß-Aktionen finden wie in diesem Heft. Warum sollten wir die Aufarbeitung der Geschichte des Nationalen Widerstandes auch irgendwelchen BRD-Historikern überlassen, wenn wir das viel besser selbst machen können?

In der Heß-Sonderausgabe – das sei bereits in aller Deutlichkeit gesagt – geht es nicht um Rudolf Heß selbst. Unsere Chronik setzt ein am 17. August 1987, dem Tag seiner Ermordung durch mutmaßlich britische Geheimdienstmitarbeiter. Der Schriftleiter sowie die Autoren enthalten sich in diesem Heft aus juristischen Gründen ausdrücklich jeglicher Bewertung der Person Rudolf Heß‘.

Die Veröffentlichung von Bildern und Original-Zitaten in dem Heft dient ausschließlich der Wissenschaft, der Geschichte und der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens. Wir machen uns diese Inhalte ausdrücklich nicht zu eigen. Das Gleiche gilt an den Stellen, wo Namen von Parteien und Organisationen erwähnt werden, die nach heutigem Rechtsstand verboten sind. Mit der Erwähnung dieser Namen soll für die betreffenden Organisationen keinerlei Werbung gemacht werden, sie geschieht ausschließlich zum Zwecke der korrekten Einordnung der geschilderten zeitgeschichtlichen Vorgänge. Alle Fotos sind mit Quellenangaben versehen, sofern diese bekannt sind.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Nordwind / Agitator - ... a very WHITE x-mas - DigiPack

Nordwind / Agitator - ... a very WHITE x-mas - DigiPack

Lange war diese Spaß-CD angekündigt. Jetzt ist sie da und leider erst kurz nach Weihnachten. Das sind die Fakten. Nun zum wichtigeren Teil: Je 3 x lassen es hier Nordwind und Agitator in ihrem bandeigenen Stil ordentlich krachen, sodass dem W-Mann die Hosen runterfliegen (siehe Coverbild). Das Teil verbreitet von der ersten bis zur letzten Sekunde gute Laune und ist produktionstechnisch genauso erstklassig wie in punkto Aufmachung (ein schönes Digipack). Bekannte Weihnachtslieder laden in diesen Versionen zum Pogen unterm Tannenbaum ein und lassen die Zeit nicht so lang werden. Weihnachten kommt jedes Jahr wieder daher ist das Teil zeitlos!!! Reinhauen!!!

6,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Freund, Armin - Als Flaksoldat beim Afrikakorps - Buch

Freund, Armin - Als Flaksoldat beim Afrikakorps - Buch

Der Thüringer Armin Freund schildert in dieser reich bebilderten Biographie seine Erlebnisse als Flaksoldat während des Zweiten Weltkrieges. Sein Weg führte ihn aus seiner Thüringer Heimat über Berlin und Kreta bis nach Nordafrika. Der Leser bekommt durch Armin Freunds Bericht einen guten Einblick in den soldatischen Alltag während der Ausbildung und während seiner Dienstzeit bei der Reichsluftverteidigung. Die ausführlichen Schilderungen des Einsatzes auf Kreta spiegeln noch ein relativ entspanntes und unbeschwertes Soldatenleben wieder. Mit dem Transport nach Nordafrika ändert sich das Bild. Freund berichtet, wie er als einfacher Soldat die erbitterten Kämpfe unter der heißen Wüstensonne auf dem afrikanischen Kontinent erlebte. Tobruk, Derna und Bengasi sind nur einige Stationen seiner Einsätze. Für ihn endete der Afrikafeldzug mit der Gefangenschaft und seiner Internierung in den USA. Auch über diese Zeit, weit ab der Heimat, berichtet er ausführlich und gibt recht detaillierte Einblicke in den Kriegsgefangenenalltag.  Armin Freund möchte mit diesem Buch an seine in Afrika gefallenen Kameraden erinnern und auch zu einer wahrheitsgetreuen geschichtlichen Aufarbeitung beitragen.
 
Mit einem Geleitwort von Rudolf Schneider, dem persönlichen Fahrer von Erwin Rommel und Träger des Eisernen Kreuzes 1. Klasse.
 
128 Seiten, mit zahlreichen bisher unveröffentlichten s/w-Abb., Dokumenten, Faksimiles; 130 g/qm
Bilderdruckpapier, Festeinband mit Fadenheftung. Spotlackveredelung

17,80 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
N.S. Heute - Nr. 8 - März/April 2018 - Heft

N.S. Heute - Nr. 8 - März/April 2018 - Heft

Titelthema: Im Gespräch mit Lunikoff! Der Berliner Rechtsrock-Musiker Michael Regener, allen Kameraden besser bekannt unter seinem Spitznamen „Lunikoff“, gehört zu den N.S. Heute-Lesern der ersten Stunde. Im Januar 2018 trafen wir uns mit Luni im Hermannsland, am Fuße des Teutoburger Waldes, zum ausführlichen N.S. Heute-Gespräch. Wir sprachen mit ihm natürlich über Musik, aber auch über seine Jugend in Ost-Berlin, über die mittlerweile als „kriminelle Vereinigung“ verbotene Band „Landser“, über seine Zeit als politischer Gefangener im BRD-Kerker, über rechtes Querulantentum und über die aktuelle Situation des Nationalen Widerstandes. Seit über 25 Jahren im Rock’n’Roll-Geschäft, hat Luni viele nationale Bands kommen und gehen sehen und wurde mit menschlichen Enttäuschungen konfrontiert. Doch Luni steht immer noch auf der Bühne – und ans Aufhören denkt er noch lange nicht!

Zu den weiteren Themen dieser Ausgabe: Wir informieren über die von der N.S. Heute mitorganisierte Kampagne zum „Tag der politischen Gefangenen“ am 18. März und sprachen mit den Veranstaltern vom „Schild & Schwert“-Festival und vom Tag der deutschen Zukunft in Goslar, außerdem gibt es exklusive Berichte aus den eisigen Bergen Budapests und vom Lukovmarsch in Sofia. Im weltanschaulichen Teil schreibt Manfred Breidbach erneut über die Zukunft des nordischen Menschentums, Arndt-Heinz Marx widmet sich der Sozialpolitik von Mussolinis „Repubblica Sociale Italiana“ (RSI) und wir sprachen mit Jonas Freytag, dem Autoren des kürzlich erschienenen Buches „du bist“. Unser Gastautor „mit dem braunen Daumen“ schreibt über sein Selbstversorgungs-Projekt am Rande der Großstadt und es gibt den letzten Teil der beliebten Serie „Kurioses aus dem Dritten Reich“. Buch- und CD-Besprechungen, eine Rechtskampf-Kolumne und die Glosse sind natürlich auch wieder mit dabei. In drei Worten zusammengefasst: 68 Seiten Lesevergnügen!

4,90 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Thumbscrew & Last Chance - Patriotic Resistance

Thumbscrew & Last Chance - Patriotic Resistance

Erschienen bei Tuono & Askania Prod. / Split CD der beiden spanischen Bands. Absolute Hitgarantie, für Freunde spanischer / italienischer Musik ein absolutes Muss.

13,50 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
For the love of Oi! #9 - Heft / Zine

For the love of Oi! #9 - Heft / Zine

Na endlich... Da ist das Ding! Die mittlerweile 9te Ausgabe der hessischen Kahlkopfgazette ist ab sofort zu haben... Wie im Vorfeld bereits angekündigt gibts diesmal ua. ein buntes Potpourri aus aller Welt... Der gesamte Inhalt setzt sich wie folgt zusammen:

-Zwiegespräche mit:

Condemned 84 (England)
Haircut (Frankreich)
The Tenderizers (Belgien)
Mob Mentality (USA)
The Hawks (Japan)

plus Frank aus Rheine, Bombecks und Antisocial Skinhead Club aus Deutschland...

- Bussi Bizarr pfeift wieder von allen Dächern und hält die Ordnungsmacht in Schach...

- Die unkoshere Fragerunde "Wieso? Weshalb? Warum?" geht selbstredend in die nächste Runde und schickt diesmal gleich drei Akteure ins Rennen...

- Stefans (Kotten) Fussballstory darf auch nicht fehlen...

- Skinheadklassiker-Umfrage diesmal mit Uhl (DIM Records), Klatscher (Schusterjungs), Meik (MF-Zine), N. (Verboten), Bernd (German Oi! Records), Pudolf und dem Bewährungshelfer...

- Ein neuer Gastschreiber namens "Johannes" ist auch an Bord und geht nach einem kurzen Vorstellungs-Inti mit seiner ominösen Rubrik "Doctrine of mayhem" in die Vollen...

- Comics und 80er Jahre Zeitungsartikel...

- Konzertberichte, Leserbriefe und Reviews aller Art nicht zu vergessen...

Fette 112 Seiten (!!!) prall gefüllt mit dem besten aus Oi! und RAC der alten Schule...

Kommt wieder im dickeren FARBIG gedruckten Umschlag...

S.F.F.S.
Oi! Oi! Oi!
 

5,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Viva Saxonia Zine #6 & Razoblade Nightmare Zine #4 - Gemeinschaftswerk - Heft

Viva Saxonia Zine #6 & Razoblade Nightmare Zine #4 - Gemeinschaftswerk - Heft

Froinde der gepflegten Glatzenkloblätter...
Die Waffenbrüder melden sich zurück an der Front...
Viva Saxonia Zine #6 & Razoblade Nightmare Zine #4 Gemeinschaftswerk
 
Dieses Magazin widmen wir Ian Stuart Donaldson zum 25. Todestag
Gegangen doch nicht vergessen - ISD - RIP
 
Auf satten 104 prallgefüllten, Vollfarbigen A4 Seiten (Grauzone war gestern;) bekommt ihr:
 
"Die volle Dosis Skrewdriver" mit einem 20 seitigem ISD Spezial mit 3 alten, interessanten Skrewdriver Interviews                                                                 u.a. das letzte, ausführliche deutsche Gespräch aus dem Frontal Zine von 1993
Konzertberichte von Skrewdrivers erstem (Nieheim 1989) und letztem (Waiblingen 1993) Konzert in Deutschland
Aktuelle ISD Memorial Konzertberichte aus England, Ungarn, Italien und Australien
Die 13 Auftritte von Skrewdriver und ISD in Deutschland
18 Wissenswerte Fakten über Skrewdriver
Die ultimative Skrewdriver/ISD Zinerumfrage mit über 20!!! beteiligten Schreiberlingen und Ex-Schreiberlingen
Sowie zahlreiche und u.a. seltene und unveröffentlichte Privat-Fotos
Ein doppelseitiges Schraubendreher Poster (mit Rechtsrewinde;) + ISD Gedenkaufkleber zum 25. Todestag
 
- 10 Interviews mit:
  
  On Trial (USA)
  True Aggression (D)
  Total Annihilation (USA)
  Aversion (D)
  Faustrecht (D) letztes Interview zur Bandauflösung
  In Tyrannos (D)
  Para Elite (USA)
  Uwocaust & RAConquista (D)
  Razoblade Nightmare Zine
  Viva Saxonia Zine
 
- 3 Bandvorstellungen:
  
  Saarbrigade, Drencrom Skins & Brigade A
 
- Artikel Skinheads Paris - Die Anfänge 1978-1982
- Gewinnspiel Oi! Das Bilderrätsel Klappe die 5te
- Viele Konzertberichte aus Deutschland, Europa, Japan und Australien
- Massig an Musik & Zinebesprechungen sowie Fotos in Farbe und bunt

Viel Spass mit dem Heft eurer hervorragenden Wahl!:)
Mit besten Grüssen - Göring, Mitch & die Strolche vom VS/RBN Zine: Waffenbrüder

8,50 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)





OPOS RECORDS bietet seit 2007 alle Produkte aus den Bereichen Rechtsrock, NSHC, NSBM, NS Metal, HC oder auch Balladen und anderen Genres an. Ab 80€ entfallen die Versandkosten - einen Mindestbestellwert gibt es nicht. In unserem Shop könnt Ihr rund um die Uhr die hochwertigsten und aktuellsten Klamotten / Tonträger / Accessoires ordern, z.B. hochwertige Shirts von Brainwash, Moshpit, Hope for the Weak, die neuesten Alben von Burning Hate, Blutzeugen, Faust, Stimme der Freiheit, Hassgesang, Sturmwehr, Stahlgewitter, Die Lunikoff Verschwörung, Nordfront, Blitzkrieg, Frontalkraft und etlichen anderen. Dazu gibt es die neuesten Produktionen der Marken wie Dryve by Suizhyde, From the Heart Clothing und anderen Herstellern. Für Freunde des guten alten Vinyls ist ebenfalls einiges geboten, denn OPOS verfügt auch über einen gut sortierten Vinyl-Bereich. Ihr bekommt hier eine große Auswahl an Jacken und Kapuzen-Pullis, Mützen, Caps oder Taschen. Schaut auch regelmäßig in unser stets aktuelles Sortiment mit Sonderangeboten - hier ist immer das ein oder andere Schnäppchen dabei. Exklusive Produkte von verschiedenen Bands wie Moshpit, Faust, Selbststeller, Burning Hate, Brainwash, Stimme der Freiheit werden bei uns direkt produziert und veröffentlicht. Sonstiges Equipment wie Bücher, Gürtel, Anstecker, Kalender, Anhänger, Geldbörsen, Gürteltaschen oder auch Fahnen findet Ihr ebenfalls bei uns. Unser Shop bietet auch regelmäßig Textilien zu allerhand politischen Themen an. Bestmögliche Studioarbeit sowie hochwertige grafische Gestaltungen sind Markenzeichen der OPOS Produktionen.