Greifvogel - IRON WILL - MMA Hose

Greifvogel - IRON WILL - MMA Hose

39,90 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage


Größe: 

Die MMA Hose „IRON WILL“ in der Farbe schwarz, begeistert mit seiner Passform. Die Hose ist aus einem leichten Polyester Material gefertigt, welches sehr schnell trocknet und überaus bequem zu tragen ist. Die seitlichen Beinschlitze, die extra verstärkt wurden, sorgen für eine tolle Bewegungsfreiheit. Geschlossen wird die Hose mit einem Klettverschluss und einem zusätzlichen Kordelzug. Die 4 Drucke geben der Hose das besondere Etwas. Ein großes Firmenlabel, macht die Hose auch innen, zu einem wahren Blickfang.

Stoffzusammensetzung: 100% Polyester

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Flak - Der Maßstab

Flak - Der Maßstab

Erschienen bei PC Records / Es gibt wenige Künstler vor denen wir den Hut ziehen, aber diese Herren gehören zweifelsohne dazu! Fernab vom politischen Terror des Staates in Form von U-Haft, Schikanen und dem Koblenzer Mammut - Prozess hat man es geschafft seinen Stinkefinger - Gruß an die Etablierten zu schicken... Und was für einer! Moderner Rechtsrock mit all seinen facettenreichen Einflüssen des Punk, Rock, Metal & Hardcore's verpackt in schwer politischen Texten die sich vor namhaften Bands wahrlich nicht zu verstecken brauchen! Das ganze 12x in einem klasse Soundgewand verpackt! Für das Auge gibt ein schickes, lackiertes Digi dazu, welches ein absolut genial gestaltetes Beiheft enthält. Gerade im Hinblick auf die eigenen Erlebnisse der letzten Jahre merkt man, daß man nicht nur Floskeln daher singt, sondern den inneren Befehl wahrlich gewissenhaft lebt. Klasse CD! "ZITAT LABEL"

13,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Greifvogel - LOGO - Jogginghose

Greifvogel - LOGO - Jogginghose

Die Jogginghose „LOGO“ in der Farbe schwarz, begeistert mit seiner Passform. Die großflächige Stickerei und der Druck auf dem vorderen, rechten Bein und der Druck auf dem hinteren linken Bein geben der Hose das besondere Etwas. Die super verarbeiteten, seitlichen Einschubtaschen, der Gummizug am Beinabschluss, die Stabilisierungsnähte im Schritt, die weiße Hosenkordel und die dezente Webetikette an der linken Einschubtasche unterstreichen die Qualität der Hose zusätzlich. Am rechten Gesäßteil befindet sich eine verschließbare Tasche, welche mit einem gewebten Firmenlabel versehen wurde. Die Jogginghose vermittelt mit seiner stabilen Baumwollqualität ein extra angenehmes Tragegefühl.

Stoffzusammensetzung: 65% Baumwolle, 35% Polyester, 320g

64,90 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
N.S. Heute - Nr. 7 - Januar/Februar 2018 - Heft

N.S. Heute - Nr. 7 - Januar/Februar 2018 - Heft

Titelthema: Europa

Das Leitthema der 7. Ausgabe lautet schlicht und einfach „Europa“. Wir sind Europäer nicht nur aus einer Notwendigkeit heraus, sondern aus tiefster Überzeugung, wie es auch alle Redner des Europa-Kongresses der Partei DIE RECHTE bekräftigten, der im November 2017 im Ruhrgebiet stattfand und von dem wir in dieser Ausgabe ausführlich berichten. Ebenfalls mit der Europa-Thematik befasst sich das N.S. Heute-Gespräch mit dem Publizisten und Vortragsredner Johannes Scharf sowie die Buchbesprechung von „Hitlers Europa“.

Was Euch in dieser Ausgabe noch alles erwartet: Beispielhaft für die deutschlandweiten Gedenkveranstaltungen rund um den Volkstrauertrag berichtet unser Gastautor „Stoffi“ von einer Reinigungs- und Gedenk-Aktion in Essen. Zum 20. Mal jährt sich in diesem Jahr der Beginn des organisierten, nationalen Dresden-Gedenkens zum 13. Februar. Aus diesem Anlass lässt Maik Müller, der sich jahrelang für ein angemessenes Gedenken zum 13. Februar in Dresden einsetzte, die verschiedenen Abschnitte der Gedenkmärsche Revue passieren. Praktische Anleitungen und Tipps geben die Jungs und Mädels von „Jugend packt an“ im N.S. Heute-Gespräch sowie der „Arbeitskreis Sicherheit – SfN“ mit einem kleinen Sicherheitsleitfaden für nationale Aktivisten.

Manfred Breidbach gibt mit dem ersten Teil seines Aufsatzes „Die Zukunft des nordischen Menschentums“ unter rassischen Gesichtspunkten Antworten darauf, wer wir eigentlich sind, woher wir kommen und wohin wir wollen. Wir waren für Euch zu Besuch auf dem geschichtsträchtigen Obersalzberg und sprachen mit den Kameraden von Greifvogel Wear über ihre Aktivitäten sowie über die Frage, was eine gesunde, artgemäße Lebenseinstellung ausmacht. Nachdenkliche Worte schlägt unser Gastautor Albert Hebe, Betreiber des bekannten Blogs „Protestgeneration“, mit seinem „Tagebuch eines Anachronisten“ an. Die „Kuriositäten aus dem Dritten Reich“ sind genauso wieder dabei wie Buch- und CD-Besprechungen, die Jura-Kolumne und eine Glosse. Viel Freude beim Lesen wünscht Eure N.S. Heute-Mannschaft!

4,90 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
N.S. Heute - Nr. 12 - Nov./Dez. 2018 - Heft

N.S. Heute - Nr. 12 - Nov./Dez. 2018 - Heft

Titelthema: Chemnitz, Du schönes Stück Sachsen! Aus gesamt-rechter Sicht wird die Rückschau auf das zu Ende gehende Kampfjahr 2018 vor allem mit den Protesten in Chemnitz verbunden sein, die tagelang das Hauptthema in sämtlichen Medien waren und für weltweite Aufmerksamkeit sorgten. Nachdem ein junger Familienvater im Anschluss an ein Stadtfest von einem illegalen Einwanderer abgestochen wurde, gab es nationale Proteste mit einer Beteiligung, die angesichts der kurzen Mobilisierungszeit ein absolutes Novum darstellte: Keine 48 Stunden nach der grausamen Tat gingen in Chemnitz bis zu 10.000 Deutsche auf die Straße – ein großartiger Mobilisierungserfolg und ein klares Signal, dass die Zeichen in Sachsen tatsächlich auf Sturm stehen! Die Proteste in Chemnitz und – in etwas kleinerer Form – in Köthen können eine entscheidende Wegmarkierung für die nationale Bewegung und das gesamt-rechte Lager darstellen – aber nur, wenn wir jetzt die richtigen Schlüsse aus den Geschehnissen des Spätsommers ziehen und diese Schlüsse für die Zukunft planmäßig anwenden. Nun gilt es, den überwältigenden Mobilisierungserfolg und den Ablauf der Proteste zu analysieren und die gewonnenen Erkenntnisse beim nächsten Mal noch systematischer in die Tat umzusetzen. Ganz nach dem Motto: Nach dem Protest ist vor dem Widerstand!

Das sind die weiteren Themen der Ausgabe Nr. 12: In der kommenden Ausgabe stellen wir das neue Vortragsprojekt „Stimmen der Bewegung“ vor und liefern persönliche Eindrücke vom „Rock gegen Überfremdung III“. Im zweiten Teil unserer „Blutzeugen“-Reihe thematisieren wir die Schicksale von Rudolf Heß, Manfred Schmacke, Rene Grubert und Rainer Sonntag. Der Weltanschauungs-Teil des Heftes dreht sich diesmal um bewegungsinterne Diskussionen, nämlich um den „Wandel der Werte“ sowie der Auseinandersetzung zwischen „Rechten im neuen Gewand“ auf der einen und Kameraden der „Alten Schule“ auf der anderen Seite. Als Auftakt der neuen Reihe „Faschismus“ geht Arndt-Heinz Marx dem „Urknall“ der faschistischen Epoche 1919/20 in Fiume nach, Gastautor Ernesto liefert Eindrücke aus Japan, dem „Preußen des Fernen Ostens“, zudem behandeln wir einige „moderne“ Filme, die man als Nationalist gesehen haben sollte. Arnulf Brahm stellt im N.S. Heute-Gespräch sein noch in diesem Jahr erscheinendes Buch über die Situation der Weißen in Südafrika vor und abschließend gibt es natürlich wieder Buch- und CD-Besprechungen, die Kolumne „Rechts-Kampf“ sowie die Glosse von Andreas Ulrich.

4,90 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)





OPOS RECORDS bietet seit 2007 alle Produkte aus den Bereichen Rechtsrock, NSHC, NSBM, NS Metal, HC oder auch Balladen und anderen Genres an. Ab 80€ entfallen die Versandkosten - einen Mindestbestellwert gibt es nicht. In unserem Shop könnt Ihr rund um die Uhr die hochwertigsten und aktuellsten Klamotten / Tonträger / Accessoires ordern, z.B. hochwertige Shirts von Brainwash, Moshpit, Hope for the Weak, die neuesten Alben von Burning Hate, Blutzeugen, Faust, Stimme der Freiheit, Hassgesang, Sturmwehr, Stahlgewitter, Die Lunikoff Verschwörung, Nordfront, Blitzkrieg, Frontalkraft und etlichen anderen. Dazu gibt es die neuesten Produktionen der Marken wie Dryve by Suizhyde, From the Heart Clothing und anderen Herstellern. Für Freunde des guten alten Vinyls ist ebenfalls einiges geboten, denn OPOS verfügt auch über einen gut sortierten Vinyl-Bereich. Ihr bekommt hier eine große Auswahl an Jacken und Kapuzen-Pullis, Mützen, Caps oder Taschen. Schaut auch regelmäßig in unser stets aktuelles Sortiment mit Sonderangeboten - hier ist immer das ein oder andere Schnäppchen dabei. Exklusive Produkte von verschiedenen Bands wie Moshpit, Faust, Selbststeller, Burning Hate, Brainwash, Stimme der Freiheit werden bei uns direkt produziert und veröffentlicht. Sonstiges Equipment wie Bücher, Gürtel, Anstecker, Kalender, Anhänger, Geldbörsen, Gürteltaschen oder auch Fahnen findet Ihr ebenfalls bei uns. Unser Shop bietet auch regelmäßig Textilien zu allerhand politischen Themen an. Bestmögliche Studioarbeit sowie hochwertige grafische Gestaltungen sind Markenzeichen der OPOS Produktionen.