Projekt Chaos - Fikt'sion

Projekt Chaos - Fikt'sion

13,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage


Mit Fikt´sion legen die Jungs aus dem Ruhrgebiet genau dort nach wo sie mit der Debutscheibe aufgehört haben. Punkig und rotzig auf der einen Seite, aggressiv und laut auf der anderen. Versteckte Wortspiele, viel Witz und ne klare Aussage unterstreichen weiterhin, die Politcombo Nummer 1 aus dem Ruhrgebiet zu sein.
Musikalisch ein starkes Brett und auch die Aufmachung ist toll gemacht. Kann man überhaupt nicht meckern. Daumen hoch. "ZITAT LABEL"

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

T(ERROR)SPHÄRA / HORSS - HATRED UNITED WORLD WIDE II - DIGIPACK

T(ERROR)SPHÄRA / HORSS - HATRED UNITED WORLD WIDE II - DIGIPACK

Was lange währt, wird endlich…….ULTRABRUTALBEATDOWNDEATHMETALMOSHCORE!!!

Würde man dieser Scheibe einen Stempel aufdrücken, käme man mit „Totaler Krieg“ am besten an eine realitätsgetreue Definition. „Hatred United World Wide II“ macht genau da weiter, wo der Vorgänger ausklang. T(error)sphära sind zurück und haben sechs neue akustische Schädelbrecher samt einer Coverversion von You Must Murder im Atomkoffer. Textlich widmen sich die Tiroler dem Konzept einer elitären Lebensweise und verdeutlichen dies anhand von historischen Beispielen, in denen durch die verschiedenen Völker und Ethnien hindurch der soldatischen Kriegerelite ihrer jeweiligen Epoche rhetorisch eindrucksvoll gehuldigt wird. T(error)sphära´s Markenzeichen, die harte, geschliffene deutsche Sprache kommt dabei besonders deutlich zur Geltung. Für die Produktion zeichnet ein ums andere Mal das berüchtige Nebelhorn Tonstudio verantwortlich und hat den Liedern einen Sound verpasst, der sich tief ins feindliche Fleisch schneidet und den Gegner einfach erschlägt. Auch die selbsternannte und von großen Teilen der Menscheit fälschlicherweise als „Elite“ bezeichnete globale Regierungsmacht bekommt sprichwörtlich ihr „Fett“ weg und erfährt durch T(error)sphära mit klarer Ansage, wer die wahre Elite dieser Erde war und ist. Egal, ob Ihr auf der Kampfmatte, in der Eisenbude oder auf dem blanken Asphalt steht, T(error)sphära liefert Euch erneut die richtige Motivationsmucke, welche durch stimmliche Gastparts des Frontmannes von Übermensch beweist, wie gut dessen bekanntes Organ zum brutalen Gehämmer der Jungs aus dem Alpenland passt.

Den zweiten Teil der Split übernehmen Horss aus Sibirien das Steuer des Bulldozers und walzen mit ihren sechs neuen Prügelorgien alles platt, was nicht sofort aus dem Graben kommt. Ihr bislang reifstes Schaffen spiegelt sich in den Liedern wieder, die vor Brachialität nur so strotzen. Wütender, energiegeladener und absolut live-tauglicher Hardcore ballert aus dem sibirischen Bunker zu uns herüber, der sich in keinster Weise vor den Tiroler Beatdown Schwergewichten zu verstecken braucht. Dabei sind Horss nicht einfach nur „brutal“, sondern verstehen es, Härte und Abwechslungsreichtum in ihre Kompositionen einzubauen, welche vor allem durch einen hohen technischen Anspruch auffallen. Riff reiht sich an Riff und generell wirkt Horss im Jahre 2018 verspielter denn je. Man merkt es den Waldläufern aus dem sibirischen Eis an, dass Sie offensichtlich viel Zeit und Kreativität in ihr neues Material investiert haben. Für die Gestaltung konnte dieses Mal der Ausnahmekünstler von Doomsdaykvlt gewonnen werden und die Optik entspricht dem, was die Musik propagiert: Totaler Krieg!

Die ersten 1500 Einheiten kommen als Doppelbooklet-Digipack daher!

14,50 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Zentralrat der Guten - Jedem die Reime

Zentralrat der Guten - Jedem die Reime

Erschienen bei Das Zeughaus / Fünf Jahre mußte es dauern, bis die Jungs von ZDG das zweite Werk fertig gezimmert haben. Wie auch bei der Debut CD werden hier keine Gefangenen gemacht, kompromißlos direkt in die Fresse. Beim Klang hat sich einiges getan, die Gitarren klingen scharf und der Sänger holt alles aus sich raus. Das Warten hat sich gelohnt! >>> Zitat Label!

13,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Uwocaust und Raconquista - Kaltblütig

Uwocaust und Raconquista - Kaltblütig

Erschienen bei PC Records / Zum zweiten Mal haben sich die Herren von „RAConquista" mit Uwocaust zusammengetan und präsentieren uns hier mit den 11 neuen Liedern rund 50 Minuten flotten, rockigen und melodischen RAC. Mit großer Spielfreude und der Liebe zum Detail versehen, treiben Schlagzeug und Bass die Gitarren munter vor sich her ... alles zusammen lässt eine druckvoll/beißende Klangkulisse entstehen, welche unüberhörbar mit einer kleinen Portion „Old School Heavy Metal" gewürzt wurde. Durch die Musik motiviert reiht sich auch Uwe nahtlos in dieses Konzept ein, doch neben seiner bekannt wütend/angriffslustigen Herangehensweise kommen auch wieder nachdenkliche Momente zum tragen und selbst sein leicht schräger Humor weiß pointiert hier und dort aus den Zeilen hervor zu stechen. Man kann sagen: „KALTBLÜTIG" ist nicht nur Titel, sondern auch Programm, dieser Scheibe! Hoch aggressiv und trotzdem sehr entspannt, mit einer lässigen Prise Melancholie verfeinert, liefern uns „Uwocaust und RAConquista" ein rustikales Stück Rockmusik ab. Bei der Aufmachung wurde sich diesmal absichtlich gegen einen immer mehr ausufernden und inflationären Trend gestellt, es wird definitiv keine limitierten Sonder oder Extra-Versionen geben. Ein sehr aufwendig und chic gestaltetes 6-Seiten-Digisleeve (plus 16seitigem Beiheft - mit Texten, Bildern etc.) stellt die reguläre Auflage dar, PUNKT!

13,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
THRIMA - MARSCH DER VERDAMMNIS

THRIMA - MARSCH DER VERDAMMNIS

Erschienen bei Leveler Records! Fünfzehn Jahre Thrima. Das gehört nicht nur gefeiert, sondern wird dementsprechend auch mit einem neuen Silberling gekührt. Pommerns Metalcore-Dampfwalze zeigt wieder einmal mehr, dass sich deutsche Texte und agressiver Metal/ Hardcore mehr als gut vertragen. Ein Einklang und elf Titel bahnen sich so ihren Weg in die Gehörgänge und stimmulieren dabei Nervenstrang um Nervenstrang. Als Gäste haben sich die Sänger von Path of Resistance, Old Firm und H8Machine eingefunden und runden diese Scheibe mit ein paar Gastgesängen perfekt ab. Wer auf melodischen Metalcore steht und dabei lyrisch keine Kompromisse eingehen möchte, wird hier definitiv nichts falsch machen!

13,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
N.S. Heute - Nr. 8 - März/April 2018 - Heft

N.S. Heute - Nr. 8 - März/April 2018 - Heft

Titelthema: Im Gespräch mit Lunikoff! Der Berliner Rechtsrock-Musiker Michael Regener, allen Kameraden besser bekannt unter seinem Spitznamen „Lunikoff“, gehört zu den N.S. Heute-Lesern der ersten Stunde. Im Januar 2018 trafen wir uns mit Luni im Hermannsland, am Fuße des Teutoburger Waldes, zum ausführlichen N.S. Heute-Gespräch. Wir sprachen mit ihm natürlich über Musik, aber auch über seine Jugend in Ost-Berlin, über die mittlerweile als „kriminelle Vereinigung“ verbotene Band „Landser“, über seine Zeit als politischer Gefangener im BRD-Kerker, über rechtes Querulantentum und über die aktuelle Situation des Nationalen Widerstandes. Seit über 25 Jahren im Rock’n’Roll-Geschäft, hat Luni viele nationale Bands kommen und gehen sehen und wurde mit menschlichen Enttäuschungen konfrontiert. Doch Luni steht immer noch auf der Bühne – und ans Aufhören denkt er noch lange nicht!

Zu den weiteren Themen dieser Ausgabe: Wir informieren über die von der N.S. Heute mitorganisierte Kampagne zum „Tag der politischen Gefangenen“ am 18. März und sprachen mit den Veranstaltern vom „Schild & Schwert“-Festival und vom Tag der deutschen Zukunft in Goslar, außerdem gibt es exklusive Berichte aus den eisigen Bergen Budapests und vom Lukovmarsch in Sofia. Im weltanschaulichen Teil schreibt Manfred Breidbach erneut über die Zukunft des nordischen Menschentums, Arndt-Heinz Marx widmet sich der Sozialpolitik von Mussolinis „Repubblica Sociale Italiana“ (RSI) und wir sprachen mit Jonas Freytag, dem Autoren des kürzlich erschienenen Buches „du bist“. Unser Gastautor „mit dem braunen Daumen“ schreibt über sein Selbstversorgungs-Projekt am Rande der Großstadt und es gibt den letzten Teil der beliebten Serie „Kurioses aus dem Dritten Reich“. Buch- und CD-Besprechungen, eine Rechtskampf-Kolumne und die Glosse sind natürlich auch wieder mit dabei. In drei Worten zusammengefasst: 68 Seiten Lesevergnügen!

4,90 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Oidoxie - Wir bleiben unbequem - CD

Oidoxie - Wir bleiben unbequem - CD

Unglaublich aber wahr, die neue Oidoxie Scheibe ist pünktlich 7 Jahre zu spät endlich auf dem Markt. Fragt nicht wie viel Nerven und gute Worte es den Produzenten  gekostet hat, daß  für euch auf den Weg zu bringen. Zeitweise dachten die meisten sicher, wir sind alle Geisteskrank geworden. Es  sollte ja eigentlich eine 20 Jahre Oidoxie werden ... aber hat sich das warten gelohnt? Wir sagen JA!
11 brandneue Titel die es in sich haben. Wir haben schon von einigen Titeln Ohrwürmer und das will was heißen! "ZITAT LABEL"

13,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)





OPOS RECORDS bietet seit 2007 alle Produkte aus den Bereichen Rechtsrock, NSHC, NSBM, NS Metal, HC oder auch Balladen und anderen Genres an. Ab 80€ entfallen die Versandkosten - einen Mindestbestellwert gibt es nicht. In unserem Shop könnt Ihr rund um die Uhr die hochwertigsten und aktuellsten Klamotten / Tonträger / Accessoires ordern, z.B. hochwertige Shirts von Brainwash, Moshpit, Hope for the Weak, die neuesten Alben von Burning Hate, Blutzeugen, Faust, Stimme der Freiheit, Hassgesang, Sturmwehr, Stahlgewitter, Die Lunikoff Verschwörung, Nordfront, Blitzkrieg, Frontalkraft und etlichen anderen. Dazu gibt es die neuesten Produktionen der Marken wie Dryve by Suizhyde, From the Heart Clothing und anderen Herstellern. Für Freunde des guten alten Vinyls ist ebenfalls einiges geboten, denn OPOS verfügt auch über einen gut sortierten Vinyl-Bereich. Ihr bekommt hier eine große Auswahl an Jacken und Kapuzen-Pullis, Mützen, Caps oder Taschen. Schaut auch regelmäßig in unser stets aktuelles Sortiment mit Sonderangeboten - hier ist immer das ein oder andere Schnäppchen dabei. Exklusive Produkte von verschiedenen Bands wie Moshpit, Faust, Selbststeller, Burning Hate, Brainwash, Stimme der Freiheit werden bei uns direkt produziert und veröffentlicht. Sonstiges Equipment wie Bücher, Gürtel, Anstecker, Kalender, Anhänger, Geldbörsen, Gürteltaschen oder auch Fahnen findet Ihr ebenfalls bei uns. Unser Shop bietet auch regelmäßig Textilien zu allerhand politischen Themen an. Bestmögliche Studioarbeit sowie hochwertige grafische Gestaltungen sind Markenzeichen der OPOS Produktionen.